Zur Person

»Kino ist intensive Emotion und pures Glück – am richtigen Ort, im rechten Moment, beim gut gewählten Film.«Michael Spiegel

Michael Spiegel

geboren in Mannheim

Studium der Germanistik, Politische Wissenschaft und Medien- / Kommunikationswissenschaft

Wohnt und arbeitet in Berlin und Mannheim

 

Michael Spiegel

Foto: Daniel Lukac, h7photo.com

Vita

seit 2017

Capitol-Kino (Bad Tölz) und Hochland-Kino (Garmisch-Partenkirchen): Erarbeitung inhaltlicher kinematographischer Konzepte, Kooperationen, Disposition Filme, Filmrecherche

seit 2015

Mitarbeit am Projekt 'indiekino', Berlin

seit 2014

Konzept- und Projektentwicklung 'The Fest'

2013

Jurymitglied beim Karlovy Vary International Film Festival (Europa Cinemas Label)

2013

Jurymitglied beim TürkFilm Festivali Mannheim (Wettbewerb)

2012

Jurymitglied bei den Biberacher Filmfestspielen

2011

Teilnahme an der Weiterbildungsmaßnahme „Digi Training plus“ (Helsinki / Tallinn), Abschluss mit Zertifikat

2009

Jurymitglied der Filmtage Tübingen

2008

Teilnahme am C.I.C.A.E. Lehrgang „Art Cinema = Action + Management“ (Venedig), Abschluss mit Zertifikat

2007

Leiter des ganzjährigen Projekts „Kino unterwegs“ anlässlich des Mannheimer Stadtjubiläums

seit 2006

Jurytätigkeit im Beirat der Deutschen Film- und Medienbewertung, Wiesbaden (FBW)

seit 2006

Gesellschafter beim Arthouse-Portal kino-zeit.de

2005

Mitglied der Berlinale Jury (AG Kino / Gilde deutscher Filmkunsttheater)

seit 2004

freiberuflicher Journalist (Film und Kino), u.a. für das Karlstorkino Heidelberg, Harmonie & Cinema Frankfurt u.a.

2004

Teilnahme an der mehrmonatigen Weiterbildungsmaßnahme der C.I.C.A.E. (Confédération Internationale des cinémas d'art et d'essai) „Programming, Animating & Managing an Art Cinema“ (Paris, Berlin, Andé), Abschluss mit Zertifikat

2003

Absolvierung des einjährigen Fernstudiengangs „Der Filmtheaterkaufmann“, Abschluss mit Zertifikat

2002

Persönliche Auszeichnung für „eine hervorragende Programmgestaltung“ (verbunden mit einer Urkunde und einem Preisgeld) durch das BKM (Bundesministerium für Kultur und Medien)

2000 - 2004

Geschäftsführer der Atlantis Odeon Kinos, Mannheim

seit 1992

in der Kinobranche tätig (Kasse, Vorführer, Theaterleitung)

Projekte

Filmempfehlungen der letzten Jahre